Suchergebnisse

Sie haben gesucht nach: ‘1. Mai’

Seltsamer 1. Mai

30. April 2019

Mit dem Binden von Blütenkränzen, mit Musik und Tanz wird der 1. Mai traditionell in Griechenland gefeiert – ein Frühlingsfest. Doch kommt dem Tag auch in Griechenland Bedeutung als Tag der internationalen Arbeiterbewegung zu. Wie in andern Ländern, so wird auch in Griechenland mit Kundgebungen und Streiks auf die Forderungen der Arbeiter hingewiesen.

Zugleich ist der Tag in Griechenland ein trauriger Gedenktag an einen blutig niedergeschlagenen Arbeiteraufstand im Mai 1936 in Thessaloniki, bei dem 11 Demonstranten getötet wurden, sowie an die Hinrichtung von 200 griechischen Patrioten am 1. Mai 1944 durch Nazitruppen in Kaisariani. Daran mag man denken, wenn man das Lied „Paraxeni Protomaja“ hört und die Begleitmotive des Videos sieht. Sein Text stammt von dem großen griechischen Poeten Nikos Gatsos und seine Musik von Manos Chatzidakis (Hadjidakis)

1. Mai – Kundgebungen und Blumen

1. Mai 2015
Maikranz

Maikranz

Wie in vielen europäischen Ländern, so wird der 1. Mai auch in Griechenland als Tag der Arbeit gefeiert. Das bedeutet Kundgebungen, Spruchbänder und Fahnen, meist auch Streiks, so wie 2015 im öffentlichen Verkehr.

Gleichzeitig feiert man aber den Frühling. Viele Gemeinden und Kulturvereine veranstalten Maifeste mit Livemusik und Tanz und vielen Blumen.

So werden in Athen heute beispielsweise auf der Platia Amerikis (oder auch Anthesterion genannt) ab 11 Uhr Kränze gebunden, bevor es dann später ab 20 Uhr  Livemusik gibt

Auf der Platia Klafthmonos finden derweil die obligatorischen Maikundgebungen statt.

Doch freilich sind Maifeste und -kundgebungen nicht auf die Hauptstadt beschränkt, sondern finden landesweit in vielen Gemeinden und auf zahlreichen Inseln statt. Die kunstvoll gefertigten Kränze hängt man zu Hause auf, am liebsten an oder über die Tür oder ein Fenster. Bis zum 24. Juni lässt man sie dort hängen, während sie langsam trocknen. Dann wirft man sie ins Sonnwendfeuer.

1. Mai – Tag der Blumen und Banderolen

1. Mai 2012

1MaiDie einen flechten Kränze aus frischen Frühlingsblumen.
Die anderen beschriften Spruchbänder mit frischen Slogans.

Denn am 1. Mai ist in Griechenland – ebenso wie in vielen Ländern weltweit – Feiertag (zur Abweichung 2013 s. Aktualisierung am Ende des Artikels).

Als Tag der Arbeit wird er mit Versammlungen, Kundgebungen und Paraden begangen.

Als Tag des Frühlingserwachens mit Picknicks, Musik und Tanz und vor allem vielen Blumen, so wie hier auf der Kykladeninsel Naxos, wo Stadt und Kulturverein ein Frühlingsfest im Stadtpark veranstalten und neben Knabberzeug, Raki, Wasser und Orangensaft, reichlich Material zum Flechten der traditionellen Maikränze anbieten. Vor allem die Kinder sind emsig bei der Sache. Es entstehen wahre Prachtstücke, die später zu Hause aufgehängt werden sollen. Man lässt sie meist bis zum 24. Juni hängen. Dann werden sie im Sonnwendfeuer verbrannt. Nach getaner Arbeit – also nach geflochtenem oder auf Styropor gestecktem Kranz – wird zu Lifemusik getanzt.

Aktualisierung 2013: Weil im Jahr 2013 der 1. Mai in die griechische Karwoche fällt, wurde der gesetzliche Feiertag zum „Tag der Arbeit“ auf den 7. Mai verschoben. Dennoch bleiben nicht nur die meisten Institutionen und manche Geschäfte geschlossen – nicht wegen des Feiertags sondern wegen Streiks. Traditionell ist ja der 1. Mai auch Tag der Kundgebungen – teils mit Streiks verbunden. 2013 kommen zudem große Teile des öffentlichen Verkehrs zum erliegen. Betroffen sind Schiffe und Fähren, da die Seeleute streiken, sowie Nahverkehr und Bahn.

Im Stadtpark von Naxos

21. Mai – Fest des heiligen Konstantin und der heiligen Helena

21. Mai 2011
Kirche auf Poros im Blütenschmuck zum Fest

zum Fest geschmückte Kirche auf Poros

konstantineleniDer 21. Mai ist zwar kein griechenlandweiter gesetzlicher Feiertag. Doch wird viel gefeiert an diesem Termin. Denn zahlreiche Kirchen sind auf die Namen der beiden Heiligen geweiht. Sie alle feiern an dem Tag ihr Panigyri – ihr Kirchweihfest. Außer Festgottesdiensten finden  an manchen Orten Prozessionen und Dorffeste mit Musik und Tanz statt.

Außerdem feiern viele Griechen an diesem Tag ihren Namenstag – in Griechenland das größte persönliche Fest des Jahres, dem weitaus mehr Bedeutung als dem Geburtstag zukommt. Denn die Namen Konstantinos (Konstantin) und Eleni (Helena) sind weitverbreitet. Abgekürzt werden sie meist Kostas, Kostis, Kotso und Ntinos beziehungsweise Lenio und Laki. Einige dieser Abkürzungen sind von Verkleinerungs- und Koseformen des eigentlichen Namens gebildet, so dass teils schwer zu erraten ist, dass eigentlich die Namen Konstantinos und Eleni dahinter stecken.

In einigen makedonischen Dörfern wie Ag. Eleni bei Serres, Mavrolefki und Langadas bei Thessaloniki findet nach alter Tradition der Anastenaria genannte Tanz auf glühenden Kohlen statt.

Auf den Ionischen Inseln wird zugleich mit Paraden der Vereinigung mit Griechenland im Jahr 1864 gedacht.

Mai17

19. April 2017

 

Events

Events im Mai 2017

für Freunde griechischer Kultur und Lebensart in Deutschland und der Schweiz


vorbehaltlich Änderungen und ohne Gewähr – Bitte vergewissern Sie sich über Details und Aktualisierungen bei den Veranstaltern!


MUSIK

Musikaliscihe Hommage an Mikis Theodorakis am 24.5. in seiner Anwesenheit

Mit einem Porträtkonzert ehren die Düsseldorfer Symphoniker in der Tonhalle Düssseldorf am 24. Mai 2017 den großen griechischen Musiker und Widerstandshelden Mikis Theodorakis. Im Mittelpunkt steht seine 2. Symphonie „Das Lied der Erde“, von der er sagte, sie sei „der musikalische Ausdruck für die Tragödie der Zeit,“ sowie das Adagio aus der Symphonie Nr. 3.  Der 92-jährig Theodorakis plant, bei dem Konzert anwesend zu sein.

LOCOMONDO – griechische Musikband mit originellem Mix aus Rembetiko, Reggae u.v.m.

Locomondo  Tour 2017
präsentiert von: Astamatitos World Music, bigFM World Beats, Taz die Tageszeitung und Griechenland Zeitung

10.05.17 Bielefeld Forum TICKETS    fbook Event
11.05.17 Bochum Bhf. Langendreer TICKETS    fbook Event
12.05.17 Mannheim Alte Feuerwache TICKETS    fbook Event
14.05.17 Köln Die Kantine TICKETS    fbook Event
16.05.17 Wiesbaden Schlachthof TICKETS    fbook Event
17.05.17 Reutlingen Franz.K TICKETS    fbook Event
18.05.17 München Feierwerk TICKETS    fbook Event
20.05.17 Zürich Moods TICKETS    fbook Event


Festivals in Deutschland 2017

07. Juli 17  Sunrise Reggae & Ska Festival  Burtenbach  TICKETS
08. Juli 17  Zeltival Festival  Karlsruhe  TBA
09. Juli 17  Sommerfest Theater Sapperlot  Lorsch  TICKETS

 George Dalaras auf Tour

Termine via Ticketstart, wo es auch Ticket-Informationen gibt.

BERLIN
Friedrichstadt-Palast
Mi, 10.05.2017
20:00 Uhr
NEU-ISENBURG
Hugenottenhalle
Fr, 12.05.2017
20:00 Uhr
KÖLN
E-Werk Köln
Sa, 13.05.2017
20:00 Uhr
HAMBURG
Laeiszhalle
Do, 18.05.2017
20:00 Uhr
MÜNCHEN
Philharmonie am Gasteig
Sa, 20.05.2017
20:00 Uhr
STUTTGART
Liederhalle Stuttgart
So, 21.05.2017
20:00 Uhr

Merken

Merken

TANZ

Griechische Tänze mit Dimitris Barbaroussis

06.05. – 07.05.: Zürich Informationen
12.05. – 13.05.: Hamburg Informationen

Merken

Merken

George Dalaras im Mai 2017 auf Deutschlandtour

15. Januar 2017

Der am 29. September 1949 in Piräus geborene George (wie es meist in internationalen Publikationen heißt) bzw. mit griechischem Namen Giorgos (oder phonetischer Jorgos) Dalaras gehört in Griechenland seit vielen Jahrenzehnten zu den beliebtesten Sängern. Im Mai 2017 geht er mal wieder auf Europatournee.

Hier vorläufig und ohne Gewähr die Tourdaten. Bitte vergewissern Sie sich bei Interesse beim Veranstalter bzw. Ticketvertrieb.

BERLIN
Friedrichstadt-Palast
Mi, 10.05.2017
20:00 Uhr
NEU-ISENBURG
Hugenottenhalle
Fr, 12.05.2017
20:00 Uhr
KÖLN
E-Werk Köln
Sa, 13.05.2017
20:00 Uhr
HAMBURG
Laeiszhalle
Do, 18.05.2017
20:00 Uhr
MÜNCHEN
Philharmonie am Gasteig
Sa, 20.05.2017
20:00 Uhr
STUTTGART
Liederhalle Stuttgart
So, 21.05.2017
20:00 Uhr

Und hier Dalaras mit dem Lied Theos an einai – Wenn es einen Gott gibt, an dem sich schon viele große griechische Künstler versucht haben und dessen Text auch ins Deutsche übersetzt wurde.

Mai15

13. April 2015

 


Mai 2015

Veranstaltungstipps für Liebhaber griechischer Kultur und Lebensart in Deutschland, Österreich und der Schweiz



Veranstaltungshinweise vorbehaltlich Änderungen und ohne Gewähr – Bitte vergewissern Sie sich über Details und Aktualisierungen bei den Veranstaltern!


Tournee der großen griechischen Sängerin (C)HARIS ALEXIOU

2. Mai 2015, Nürnberg, DE
3. Mai 2015, München, DE
4. Mai 2015, Berlin, DE
6. Mai 2015, Frankfurt,  DE
Infos und Tickets bei Greece on Tour

Lesereise des griechischen Krimiautors PETROS MARKARIS

Frühjahrstour von Felix Leopold mit Liederlyrik auf Griechisch und Deutsch

Köln, Mönchengladbach, Berlin, Rostock, Lübeck, Ulm, München, Nürnberg und Wien sind einige der zahlreichen Städte, die der Liederpoet im Mai besucht. Termin im Einzelnen und Infos: http://www.felix-leopold.com/termine.html

Griechisch-deutsches Lesefestival im Weinmar

8. Mai bis 10. Mai – umfangreiches Kulturprogramm mit Lesungen u.v.m.

 

**************************************************

10. Mai 2015, Köln, DE

Alteburg in der Köllner Südstadt – Konzert mit Alkinoos Ioannidis
Tickets: 01634332459 & 01759359780, Tavernaki 02213761497, Alteburg 02219378329

15.Mai 2015, Berlin, DE

20.00 Uhr im Privatclub, Skalitzer Str. 85-86, Berlin – Kreuzberg
Von Traum zu Traum  – griechischer Singer Songwriter Petros Dourdoumpakis

16. Mai 2015, Eisenstadt, AT

19:30 Uhr, Kultur Kongress Zentrum, 7000 Franz Schubert Platz 6
Sirtaki 2015 Konzert von GEORGES DIMOU mit JORGOS GEROLYMATOS, MARIA “DIE GRIECHIN”, JANNIS LEFERIS uns MARINA TSOKANI

18. Mai 2015, Wien, AT

19.30 Uhr, Raimundtheater  Wallgasse 18-20, 1060 Wien
Sirtaki 2015 Konzert
von GEORGES DIMOU mit JORGOS GEROLYMATOS, MARIA “DIE GRIECHIN”, JANNIS LEFERIS uns MARINA TSOKANI

26.-31. Mai 2015, Zürich, Bern, CH, Frankfurt, DE und Göteborg, SE

mediterranean music festival“ mit 22 Musikern aus 10  Ländern (Griechenland, Iran, Türkei, Armenien, Italien, Israel, Albanien, Frankreich, Deutschland, und Schweiz)

 

Mai13

28. April 2013

Mai 2013

Veranstaltungstipps für den deutschen Sprachraum
und interessante Termine und Feste in Griechenland in diesem Monat


Veranstaltungshinweise vorbehaltlich Änderungen und ohne Gewähr – Bitte vergewissern Sie sich über Details und Aktualisierungen bei den Veranstaltern!


Viki Leandros Tour 2013

Die Tour mit dem Motto „Ich liebe das Leben“ führt die Sängerin zusammen mit dem Capital Dance Orchester in viele europäische Städte. Hier die Termine im Mai:

01.05.2013 20:00 Uhr Dortmund, DE Konzerthaus Details und Tickets
02.05.2013 20:00 Uhr Düsseldorf, DE Tonhalle Details und Tickets
05.05.2013 19:00 Uhr Leipzig, DE Gewandhaus Details und Tickets
06.05.2013 20:00 Uhr Berlin, DE Friedrichstadtpalast Details und Tickets
07.05.2013 20:00 Uhr Hamburg, DE Laeiszhalle Details und Tickets
09.05.2013 20:00 Uhr Wien, DE Konzerthaus Details und Tickets
18.05.2013 20:00 Uhr Oostende, BE Kursaal Details und Tickets
19.05.2013 20:00 Uhr Rotterdam, NL Luxor Theater Details und Tickets

Imam Baildi Europatour 2013

Athener Band mit einem originellen Mix aus Greek Roots, Balkan, Hip Hop & Latin

20.04.13 Brüssel (BE), Balkan Trafic Festival
21.04.13 Gent (BE), De Central
08.05.13  Bochum, Bahnhof Langendreer
09.05.13  Köln, Club Bahnhof Ehrenfeld
10.05.13  Kassel, Weltmusik-Festival
11.05.13  Zürich (CH), Moods
12.05.13  Karlsruhe, Tollhaus
13.05.13  Frankfurt, Die Fabrik
15.05.13  Berlin, SO36
16.05.13  Hamburg, Hafenklang
17.05.13  Lübeck, Treibsand
18.05.13  Kiel, Die Pumpe
20.05.13  Rostock, Peter-Weiss-Haus
22.05.13  Bremen, Lagerhaus
24.05.13  Marburg, KFZ
25.05.13  Annaberg-Buchholz, Alte Brauerei
26.05.13  Wien (A), Szene
28.08.13  Konstanz, Kulturladen
29.05.13  Reutlingen, Franz.K
31.05.13  Ulm, Ulmer Zelt
01.06.13  Wiesbaden

Yiannis / Giannis Parios Tour 2013

Freitag, 10. Mai 2013, Frankfurt, Jahrhunderthalle, 20 Uhr
Jahrhunderthalle
Pfaffenwiese 301, 65929 Frankfurt am Main
www.jahrhunderthalle.de

 Samstag 11. Mai 2013, Düsseldorf, Mitsubishi Electric Halle (ehem. Philipshalle), 20 Uhr
Mitsubishi Electric Halle (früher Philipshalle)
Siegburger Straße 15, 40591 Düsseldorf
www.mitsubishi-electric-halle.de

Donnerstag, 16. Mai, 2013, München, Circus Krone, 20 Uhr
Circus Krone, Marsstraße 43, 80335 München
www.circus-krone.com

Samstag, 18. Mai 2013, Zürich, Kongresshaus, 20 Uhr
Kongresshaus Zürich, Gotthardstrasse 5, 8002 Zürich, Schweiz
www.kongresshaus.ch

Sonntag, 19. Mai 2013, Stuttgart, Liederhalle, 20 Uhr
Adresse: Liederhalle Stuttgart, Berliner Platz 1, 70174 Stuttgart
www.liederhalle-stuttgart.de

Rosenheim, DE, noch bis zum 3. November 3013:

Archäologische Landesausstellung „Alexander der Große“ im Ausstellungszentrum Lokschuppen Rosenheim

 

Ostern

2013 steht der Mai in Griechenland ganz im Zeichen des Osterfests. Fünf Wochen später als die Westkirchen feiert die orthodoxe Kirche dieses Jahr Ostern. Am 3. Mai 2013 ist Karfreitag.

Protomagia (sprich Protomaja) – Tag der Arbeit

Das bewegliche Osterfest bringt sogar andere sogenannte „unbewegliche“ Feiertage in Bewegung. So ist dieses Jahr der 1. Mai kein gesetzlicher Feiertag in Griechenland. Der „Tag der Arbeit“ wurde statt dessen auf den 7. Mai, den Dienstag nach Ostern, verlegt, weil er in die heilige sogenannte „Große Woche“ (megali evdomada) vor Ostern fällt.  Somit sollten am 1. Mai eigentlich Behörden und Geschäfte geöffnet sein. Allerdings lassen es sich die Gewerkschaften nicht nehme,  an dem Tag wie gewohnt ihre Kundgebungen zu veranstalten und Streikaktionen durchzuführen. Es werden also trotzdem viele Geschäfte und Institutionen geschlossen haben. Auch der Fährverkehr soll wegen Streiks zum Erliegen kommen.

Am 1. Mai werden aber nicht nur die Arbeiterrechte, sondern auch der Frühling gefeiert. Vor allem viele Blumen gehören dazu. Man bindet Maikränze und feiert mit Musik und Tanz.

Verschobenes St. Georgsfest

Auch das auf den 23. April fallende St. Georgsfest, das allerdings kein gesetzlicher Feiertag, sondern nur ein panigyri genanntes lokales Kirchenfest in Orten mit dem Heiligen Georg geweihter Kirche ist, wird gern auf nach Ostern verschoben, wenn es wie dieses Jahr in die Fastenzeit vor Ostern fällt. Denn die Fastenzeit ist keine Zeit zum Feiern mit Speis und Trank, Musik und Tanz, wie man es an diesem Tag gern tut.

21. Mai – Fest des hl. Konstantin und der hl. Helena

Es ist kein gesetzlicher Feiertag. Da viele Kirchen diesen Namen tragen, gibt es jedoch vielerorts Kirchenfeste an diesem Tag. Außer Festgottesdiensten gibt es an manchen Orten Prozessionen und Dorffeste. In einigen makedonischen Dörfern wie Ag. Eleni bei Serres, Mavrolefki und Langadas bei Thessaloniki findet nach alter Tradition der Anastenaria genannte Tanz auf glühenden Kohlen statt. Auf den Ionischen Inseln wird zugleich mit Paraden der Vereinigung mit Griechenland im Jahr 1864 gedacht.

 

 

 

Mai12

3. Mai 2012

Veranstaltungstipps für den Mai 2012

eventsde

eventsde


vorbehaltlich Änderungen und ohne Gewähr – Bitte vergewissern Sie sich über Details und Aktualisierungen bei den Veranstaltern!


Tournee der beliebten griechischen Sängerin Nana Mouskouri ( Muskuri )

2. bis 7. Mai 2012, AT

Georges Dimou mit dem Orchester Andreas Boutsikakis auf „Sirtaki 2012″ –  Tour in vielen Städten Österreichs


Mittwoch

02. 05. 2012

19.30 Uhr

KULTURHAUS WAGRAM – 3100 St. Pölten Oriongasse 4

Kartenverkauf:

Nähmaschinen DVORACEK, Untere Landstrasse 61, 3500 Krems
Tel.:02732/72500Buchhandlung SCHUBERT, Fußgängerzone/Wienerstr. 6, 3100 St. Pölten  Tel. 02742/353189


Donnerstag

03. 05. 2012

19.30 Uhr

STADTTHEATER Wr. Neustadt

Kartenverkauf:

Vorverkauf an der Theaterkasse von Mo – Sa, von 13.00 – 19.00 Uhr
Tel.: 02622/29521, sowie bei allen Ö-Ticket Verkaufsstellen


Samstag

05. 05. 2012

19.30 Uhr

LEOBEN – CONGRESS

Kartenverkauf:

Zentralkartenbüro, Hauptplatz 12, 8700 Leoben, Tel.: 03842/4062 / 302


Sonntag

06. 05. 2012

19.30 Uhr

PALAIS KAUFMÄNNISCHER VEREIN  4020 Linz, Basmarckstrasse 1

Kartenverkauf:

Kartenbüro Pirngruber, 4020 Linz, Landstrasse 34, Tel.: 0732 / 77 28 33
und Linzer Kartenbüro, 4020 Linz, Herrenstrasse, Tel.: 0732 / 77 88 00
Schröder Konzerte Hotline Tel.: 0732 / 22 15 23


Montag

07. 05. 2012

19.30 Uhr

Raimundtheater  Wallgasse 18-20, 1060 Wien

Kartenverkauf
:
Wien-Ticket

Wien Ticket (Tel. 01/58885) sowie über www.wien-ticket.at, im Wien-Ticket Pavillon vor der Wiener Staatsoper, an den Tageskassen im Theater an der Wien und Raimund Theater, Etablissement Ronacher sowie an allen Ticket-Web Vorverkaufsstellen und www.vbw.at, www.musicalvienna.at
Zusätzliche Informationen im Restaurant Schwarze Katze,
1060 Wien, Girardigasse 6, Tel. 01 / 58 70 625


Dienstag

08. 05. 2012

20.00 Uhr

Grazer KAMMERSÄLE   8020 Graz, Hans-Resel-Gasse 8-14

Kartenverkauf:

Zentralkartenbüro, Herrengasse 7, 8010 Graz, www.zkb.at,
Tel.: 0316 / 83 22 07

4. bis 30. Mai 2012, Berlin, DE

Filmfestival „Neues Griechisches Kino“

Kino Arsenal im Filmhaus am Potsdamer Platz, Potsdamer Str. 2, 10785 Berlin
Tel.: + 49 (0) 30 26955 – 100
Eine  Kooperation der Griechischen Kulturstiftung mit dem Arsenal Berlin

12. bis 17. Mai 2012, DE

Der griechische Komödiant Lakis Lazopoulos mit seiner „Sorry I’m Greek Tour 2012“ in Düsseldorf (12.5.), Nürnberg (14.5.) und München (17.5.)

Der Comedian ist in Griechenland mit seiner  TV-Show „Al Tsantiri News“ bekannt und beliebt. Zum ersten Mal geht er mit einem Live-Programm auf Europa-Tour.

Ihre Veranstaltung?

Sind Sie selbst Veranstalter? Möchten Sie ein weiteres passendes Event vorschlagen? Gern halten wir diese Liste so vollständig wie möglich und freuen uns über Ihre E-Mail.

postkasten

Streikinfos – 1. Dez. 2011 Generalstreik

30. November 2011

Für den morgigen 1. Dezember haben einmal wieder die zwei größten Gewerkschaften Griechenlands ADEDY (die Gewerkschaft des öffentlichen Dienstes) und GSEE (die Gewerkschaft des privatwirtschaftlichen Sektors) zu einer 24-stündigen Arbeitsniederlegung aufgerufen, was auf einen Generalstreik hinausläuft. Weite Bereiche des öffentlichen Lebens sind betroffen, wenn auch nicht alle zeitgleich 24 Stunden streiken. Bahnangestellte und Seemänner wollen beispielsweise 24 Stunden streiken, so dass keine Züge und Fähren verkehren (einige private Fährgesellschaften wohl wieder wie normalerweise bei derartigen Streiks ausgenommen). Metro und Taxis hingegen sollen normal verkehren und weitere öffentliche Verkehrsmittel in Athen zwischen 8 bzw. 9 und 21 Uhr. Doch werden wegen Protestzügen und Kundgebungen einige Metrostationen geschlossen bleiben und es wird zu Straßensperren kommen.  Die Fluglotsen haben bis jetzt keinen Streik angekündigt. Oft ändert sich das aber auch kurzfristig. Abgesehen von diesem umfassenden Streiktag streiken zur Zeit auch immer wieder einzelne Gewerkschaften. Ihre Aktionen wenden sich gegen die zahlreichen Umwälzungen und teils recht ungewöhnlichen Maßnahmen, mit denen die Regierung versucht, die Schuldenkrise in den Griff zu bekommen. Dazu gehört der Stellenabbau im öffentlichen Dienst und ein Umbau des Rentensystems ebenso wie die Einführung einer neuen Immobiliensteuer und deren geplante Eintreibung zusammen mit der Gasrechnung, so dass bei Nichtzahlung die Kappung der Gasleitung droht. Am spürbarsten sind die Streikaktionen in Athen und anderen großen Städten, wo auch große Kundgebungen und Protestmärsche stattfinden, während in abgelegenen Gebieten und auf den Inseln oft so gut wie nichts davon zu spüren ist. Denn nicht alle folgen den Streikaufrufen. Von Interesse für Reisende sind vor allem Streikaufrufe der großen Gewerkschaften ADEDY und GSEE sowie diejenigen der Seefahrergewerkschaft (PNO) bzw. der  Bahn (OSE) , der Fluglotsen (EEEKE) und der Nahverkehrsbetriebe und Taxis. Oft werden Streiks sehr kurzfristig angekündigt.

Einen guten englischsprachigen Überblick über das Streikgeschehen gibt die Website livingingreece.gr.

Einen meist sehr aktuellen griechischsprachigen Streikkalender gibt aus auf apergia.gr. Farbige Symbole und farbige Hinterlegung der Termine helfen dabei denjenigen, die kein Griechisch beherrschen:

Grün steht für Verkehr,
Blau für Gemischtes,
Rosé für Aufmärsche und Kundgebungen,
Rot für das Erziehungswesen.

Nichts mit Streiks zu tun haben die orangefarbenen und gelben Einträge. Doch können auch sie bedeuten, dass Geschäfte etc. geschlossen bleiben. Denn orange steht für Feiertage, gelb für Namenstage. Letztere sind keine gesetzlichen Feiertage, es kann lediglich verhältnismäßig selten aufgrund von lokalen Kirchenfesten an bestimmten Orten zu Unregelmäßigkeiten bei Öffnungszeiten kommen.


Charis / Haris Alexiou Mai / Juni 2011 auf Europa-Tour

4. Januar 2011

Im Mai / Juni 2011 ist Charis ( Haris ) Alexiou, eine der beliebtesten griechischen Sängerinnen, im Rahmen einer Europa-Tour life in mehreren Europäischen Städten zu erleben. Geplante Stationen sind:

Sonntag, 29.5.2011, Wiener Konzerthaus, Wien
Dienstg, 31.5.2011, Circus Krone, München
Mittwoch, 1.6.2011, Liederhalle, Stuttgart
Donnerstag, 2.6.2011, Kongresshaus, Zürich
Samstag, 4.6.2011, Jahrhunderthalle, Frankfurt
Sonntag, 5.6.2011, Philipshalle, Düsseldorf
Dienstag, 7.6.2011, Cirque Royal, Bruxelles

Frohe Ostern schon mal!

27. März 2016

Ostereier

Allen Lesern schon mal ein frohes Osterfest! Denn die meisten davon leben ja in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Das καλό Πάσχα! (sprich: kaloo pas-cha! = Frohe Ostern auf Griechisch) und Χριστός ανέστη! (sprich: Christos anesti = Christus ist auferstanden = der traditionelle griechische Ostergruß) hebe ich mir für die orthodoxen Ostern auf, die die Griechen im Jahr 2016 am 1. Mai feiern.

Hier einige Links zu Artikeln über das griechische Osterfest:

> Pascha – Griechische Ostern

> Die Große Woche vor dem griechischen Osterfest

> Griechische Ostern – andere Termine, andere Bräuche

> Krisenostern 2012

 

 

Johannisnacht und -tag in Griechenland

23. Juni 2013

Zahlreiche Bräuche sind in Griechenland mit dem Johannistag am 24. Juni verknüpft.

Vor allem ist es Brauch, im Johannisfeuer die Maikränze zu verbrennen, die man zum 1. Mai kunstvoll aus Blumen gefertigt und bis zum 23. Juni am Haus aufgehängt hat. Dazu wird über das Feuer gesprungen, getanzt und gesungen.

Ein weiterer Brauch wird Klidona genannt.

Der Klidona genannte Brauch, will, dass sich am Vorabend des Johannestags die unverheirateten Mädchen versammeln. Mehr…

Das neue Akropolis-Museum

21. Juni 2009

akropolismuseumathenAtemberaubend ist sie zweifelsohne, die Akropolis – dominantes und weithin sichtbares Wahrzeichen Athens!

Atemberaubend im wahrsten Sinn des Wortes auch das neue Akropolis-Museum! Weit mehr an Schwindelfreiheit als die Erklimmung des Akropolis-Hügels fordert das Vordringen zu den Ausstellungsstücken des Erdgeschoßes! Denn der Fußboden ist aus Kunstglas, durch das man bis zu acht Meter tief auf die unter dem Museum liegende Ausgrabungsstätte mit Siedlungsresten aus dem Zeitraum von der Antike bis zum 13. Jahrhundert blickt.

Mehr…

Artikel zum Thema

19. Juni 2009

leibseeleartikel

Kulinarisches

Religion, Brauchtum und Mythologie

Kultur

Literatur, Film, Musik und Tanz

Veranstaltungstipps und -berichte

Merken

Merken

Merken

Merken