Krustentiere genießen in Griechenland

13. März 2019

nifidaJotisWie Fisch so gehören auch Meeresfrüchte in Griechenland zu denjenigen kulinarischen Köstlichkeiten, deren Genuss teuer kommen kann, aber nicht muss. Es gehört also auch hier etwas Insiderwissen dazu, wenn man in Genüssen schwelgen will ohne ein allzu tiefes Loch in das Urlaubsbudget zu reißen.

Von den Krustentieren sind Garnelen (auf Griechsich garídes) verhältnismäßig preiswert zu haben, vor allem die kleinen, nicht minder leckeren, von denen man einen Teil des Panzers mitknabbert, wobei sich ein köstliches Meerwasseraroma im Mund verteilt – fast wie beim Schlürfen von Austern, die nur sehr selten in griechischen Restauransts angeboten werden.

krabbenSkalaPolichnitou1

Nicht ganz billig ist indes Hummer – zumindest in den Touristenzentren. Abseits davon findet man ihn zu einem Bruchteil dessen, was er in westlichen Ländern wie beispielsweise Deutschland und Österreich kostet. Meist gibt es ihn hier nur auf Vorbestellung. Ab und zu sieht man aber auch hier in Restaurants Bassins, in denen er zur Auswahl liegt. Auf jeden Fall sollte man vor der Bestellung den Endpreis abklären.

HummerTaverneDionysos

Leib+Seele - über alles, was es für beide an Griechischem zu genießen gibt