Vollmond über der Akropolis

3. August 2011
Foto Susanne Kortshagen; Lizenz CC BY-NC 2.0

Foto Susanne Kortshagen; Lizenz CC BY-NC 2.0

Foto: Susanne Kortshagen, Lizenz CC BY-NC 2.0

Ein besonders magisches Licht soll alljährlich der August Vollmond verbreiten. Tausende sind in der Nacht in Athen und an anderen Orten auf den Füßen, um das Spektakel zu erleben. 60 Museen und Monumente bleiben in dieser Nacht, die 2011 auf den 13. August fällt, nach Sonnenuntergang geöffnet. Leider wird allerdings dieses Jahr das Gelände der Akropolis in Athen nicht wie in den Vorjahren darunter sein. Als Grund führt der Zentrale Archäologische Rat, der die Öffnungszeiten festsetzt, an, dass es im Vorjahr mit mehr als 19.000 Besuchern zu Unfällen und Beschädigungen kam.

Raum+Zeit - über alles, was die beiden füllt: Landschaften, Inseln, Jahres- und Tageszeiten, ...