Ende des Fettnäpfchenhüpfens

10. März 2013

Das war’s! 33 Episoden und schließlich der Epilog des Buches „Fettnäpfchenführer Griechenland“ wurden in den letzten Wochen an dieser Stelle vorgestellt. Nun haben sich die Episodentexte wieder zwischen die Buchdeckel, denen sie entsprungen waren, zurückgezogen.

Was hier online bleibt ist begleitendes Bildmaterial zum Buch. Mit seiner Hilfe kann sich der Leser noch besser hinein träumen in die Orte der Handlung auf den ägäischen Inseln Kos, Nisyros, Tilos, Astypalea, Amorgos und Naxos, auf denen das Fettnäpfchenhüpfen stattfand. Außerdem gibt es zu einigen Buchkapiteln ergänzende Fotogalerien der vorgestellten griechischen Spezialitäten, Eigenheiten und Bräuche.  Eine Übersicht bietet die Seite „Blaue Wunder im Land der Götter„.

In den nächsten Wochen folgen an dieser Stelle wieder wie gewohnt Artikel zu Kultur und Lebensart Griechenlands.

 

 

Blaue Wunder im Land der Götter - Unterwegs mit Anna, Cornelia und Bernd