Feb12


Februar 2012

Veranstaltungstipps für den deutschen Sprachraum
und interessante Termine und Feste in Griechenland in diesem Monat




Veranstaltungshinweise vorbehaltlich Änderungen und ohne Gewähr – Bitte vergewissern Sie sich über Details und Aktualisierungen bei den Veranstaltern!


2. Februar  bis 29. Febr. 2012, Berlin, DE

Griechische Kulturstiftung, „No return“ – Eine Ausstellung mit Bildern von Vangelis Tzermias
Eröffnung: Donnerstag, 2. Februar 2012, 20 Uhr; Öffnungszeiten: Mo. bis Fr. 10 bis 16 Uhr

4. Februar 2012, Köln, DE

Karnevalsparty der Hellenia Colonia im Schäfer’s Eck, Subbelrather Str. 167, Köln

2.-5., 9.-12., 16.-19. und 23.-26. Februar 2012, Berlin, DE

20 Uhr an der Neuköllner Oper in Berlin: Yasou Aida!
Die Koproduktion mit der Thessaloniki Concert Hall und The Beggars‘ Operas, Athen bringt  eine Neufassung von Verdis Oper von Kharálampos Goyós (Arrangement), Dimitris Dimopoulos
(Text) und Alexandros Efklidis (Idee) auf die Bühne, in der Aida eigentlich Elpida heißt und eine griechische Praktikantin der Europäischen Zentralbank ist. Was Radames bei Verdi ist, ist hier ein von der Zentralbank ausgesandter deutscher Sparkommissar namens Rainer Mess, in den sich Elpida/Aida verliebt. Das Ganze sozusagen eine Kammeroper zur Krise.
Als binationale Produktion wird Yasou Aida! im März auch in Thessaloniki / Griechenland zu sehen sein.

04., 11. und 18. Februar 2012, Berlin, DE

Checkpoint Hellas – die Griechen Lounge an der Neuköllner Oper in Berlin
Konzeption: Alexandros Efklidis, Kharálampos Goyós, Bernhard Glocksin
Drei Abende mit wechselnden Programmen, Akteuren und Darbietungen – etwa den Tagebüchern des Autors, Standup-Comedian und Fernsehsynchronsprechers Dimitris Dimopoulos über den alltäglichen Irrsinn, mit Margarita Tsoumous Syntagma-Chören, dem neuen Gesellschaftsspiel Monopoly, mit Immigranten- Liedern (wie »In den Fabriken Deutschlands«), Kostproben aus griechischen Operetten der Zwanziger Jahre usw.

Die Musik-Gruppe Imam Baildi auf Tour, DE

Feb 17: Kulturladen KFZ Marburg, DE – 21:30 Uhr
Feb 18: Ponyhof Club Frankfurt a.M., Hessen, DE – 21:00 Uhr
Feb 20: Ampere Club, München, DE – 19:00 Uhr
Feb 22: Rosenkeller, Jena, DE – 21:30 Uhr
Feb 23: Kulturzentrum Franz.K, Reutlingen, DE – 21:30 Uhr
Feb 24: Land Rover Ausstellungshalle, Ottersberg, DE – 21:30 Uhr
Feb 25: Quasimodo Club Berlin, DE – 21:30
Feb 27: HAFENKLANG Hamburg, DE – 21:30 Uhr
Feb 28: Cafe Hahn, Koblenz, DE – 21:30 Uhr
Feb 29: KAW – Kulturausbesserungswerk Leverkusen, DE – 21:30 Uhr

6. Februar 2012, Bern, CH

Dionysos und sein Gefolge – Herrschaft des Ausnahmezustandes – Führung von Josy Luginbühl in der Antikensammlung der Universität Bern
Anhand der Werke der Antikensammlung wird in Form von Führungen gezeigt, wie sich die antike Bilderwelt in unterschiedlichen historischen Kontexten verändert und zumTräger von Botschaften wird, die es – in den damaligen kulturellen Kontext eingebunden – zu entschlüsseln gilt.

10., 11., 12. Februar 2012, Köln, DE

20:00 Uhr in der studiobühneköln, Universitätsstr. 16a, 50937 Köln
EUMENIDEN von Aischylos – Deutsch-Griechisches Theater (DGT)

15. Februar 2012, Raum Bern, CH

20:00 Uhr im Tell-Saal, Bernstrasse 101, Ostermundigen
Kos – Kalymnos – Nisyros
Video-Film von Fred Wyss über drei gegensätzliche Inseln des Dodekanes (aus dem Programm der Hellasfreunde Bern)

12. Februar bis 17. Februar 2012, Berlin, DE:
Griechenland auf den 62. Internationalen Filmfestspielen

Griechenland ist im Wettbewerb dabei mit dem Film Meteora von Spiros Stathoulopoulos mit Theo Alexander und Tamila Koulieva.

Termine:
So, 12.02., 16:30 Uhr, Berlinale Palast (D)
Mo, 13.02., 09:30 Uhr, Friedrichstadt-Palast (E)
Mo, 13.02. 12:30 Uhr, Haus der Berliner Festspiele (D)
So, 19.02., 20:00 Uhr, Haus der Berliner Festspiele (D)

Außerdem mit dabei bei den diesjährigen Berliner Filmfestpielen ist Angelos Abazoglou, und zwar in der Sparte Generation 14plus. Sein Film Mustafa’s Sweet Dreams läuft an folgenden Terminen und Spielstätten:
Di. 14.02., 15:00 Uhr, Haus der Kulturen der Welt Kino 1 (E)
Mi, 15.02., 15:30 Uhr, Cubix 8 (E)
Fr, 17.02., 09:30 Uhr, Haus der Kulturen der Welt Kino 1 (E)

19. Februar 2012, München, DE

20.30 Uhr im Kalypso, Idomeneo Gaststätten Betriebs GmbH, Agnesstrasse 8, 80801 München-Schwabing
(Tel: 089-2710900 bzw. -2716868)

24. Februar 2012, Berlin, DE

20 Uhr, Griechische Kulturstiftung, CD-Präsentation und Konzert „Konstantinos Kavafis/Athanasios Simoglou: Shades of love“, Diskussion: Athanasios Simoglou (Komponist), Sonia Theodoridou (Sopran),
Theodoros Orfanidis (Dirigent), Zacharias Karatsioumpanis (Philologe); Moderation: Eva Mikropoulou (Musikredakteurin). Anschließend werden Markos Kotsias (Klavier) und Sonia Theodoridou einige Lieder aus der CD „Shades of Love“ mit vertonter Lyrik von Konstantinos Kavafis aufführen.

25. und 26. Februar 2012, Münster, DE

XVII. Griechenland-Seminar„Das Alte im neuen Griechenland
Veranstalter: DGG Münster, Arbeitsstelle Griechenland, “Der Chorege”
Ort: Liudgerhaus, Überwasserkirchplatz 3, 48149 Münster
(aus dem Programm der VDGG)


eventsfeb1


Veranstaltungshinweise vorbehaltlich Änderungen und ohne Gewähr – Bitte vergewissern Sie sich über Details und Aktualisierungen bei den Veranstaltern!


Apokries
der griechische Karneval

Die Apokria (Plural Apokries) genannte griechische Fastnacht gliedert sich in drei Wochen, die auf die Fastenzeit einstimmen, in denen aber auch ausgelassen gefeiert wird: Profoni, Kreatini und Tirofagou.

Das Ende dieser Zeit und den Beginn der Fastenzeit markiert ein gesetzlicher Feiertag, der sogenannte „Saubere Montag“ (Katheri Deftera).

Die griechischen Karnevaltermine 2012:

Triodion: Sonntag, 5. Februar 2012
In der Kirche wird ab diesem Termin der griechisch-orthodoxen Tridion-Lithurgie für die Wochen vor Ostern gefolgt. Der Name leitet sich von den drei Oden ab, die gesungen werden. Der Tag gilt auch als Faschingsauftakt. Denn traditionell gliedert sich der griechische Karneval in drei Wochen. Dieser Tag steht am Beginn der ersten davon. Als Profoni (Ankündigungswoche) wird diese Woche genannt. Denn nach altem Brauch sollen Stadtschreier und Trommelwirbel in in diesen Tagen den Beginn des Karnevals verkünden. Einige Karnevalshochburgen wie etwa Patra haben jedoch bereits zwei Wochenenden eher ihren Faschingsauftakt gefeiert

Tsiknopempti: Donnerstag, 16. Februar 2012
Mit „verbrannt riechender Donnerstag“ oder freier übersetzt „Grilldonnerstag“ könnte man „Tsiknopempti“ übersetzen. An diesem Tag huldigt man noch einmal ausgiebig dem Fleischkonsum. Denn es herrscht Kreatini, die „Fleischwoche“, bevor ab der folgenden Woche neben Vegetarischem nur noch Milchprodukte gegessen werden dürfen und schließlich die Fastenzeit anbricht. Darum wird der Tsiknopempti gern mit Grillfesten gefeiert.  Am folgenden Wochenende geht es in vielen griechischen Fastnachthochburgen hoch her.

Höhepunkt der griechischen Fastnacht: Freitag, 24. 2. bis So., 26.2.2012
Die letzte, Tirofagou (Käsekost-) genannte Woche der griechischen Fastnacht strebt an diesem Wochenende dem Karnevalshöhepunkt entgegen. Es gibt  in vielen Städten Paraden und Musik auf öffentlichen Plätzen.

Katheri Deftera: Montag, 27. Februar 2012
„Katheri Deftera“bedeutet „Sauberer Montag“. Mit diesem Montag klingt die Faschingszeit aus. Er ist gesetzlicher Feiertag und wird bereits der Fastenzeit zugerechnet. Die griechisch-orthodoxen Fastenregeln sind sehr komplex. So dürfen an diesem Tag noch Fische, Weichtiere und Meeresfrüchte verzehrt werden, während später im Lauf der Fastenzeit auch streng vegane Fastentage warten. Man feiert also an diesem Tag noch einmal mit einem üppigen Picknick aus den erlaubten Speisen und lässt gern Drachen steigen.


Namenstage und lokale Feste im Februar

 

2. Februar – Darstellung des Herrn im Tempel

Kirchen, die der Darstellung des Herrn geweiht sind, feiern den Tag mit einem festlichen Gottesdienst. In manchen Kirchengemeinden gibt es bereits am Abend vorher ein fröhliches Fest begeht. Gefeiert wird beispielsweise auf Kreta bei Kaliviani, auf Astypalea, in Kallirachi auf Thasos und Chtikado auf Tinos

10. Februar – Ag. Charalambos

Auch dieser Tag ist ein lokales Kirchenfest. Alle Kirchen, die dem Heiligen Charalambos geweiht sind, feiern ihr Patronatsfest, so zum Beispiel auf der Insel Kea, dessen Inselheiliger der Heilige Charalambos ist, aber auch in Pyrgos auf dem Peloponnes und Xanthi in Westthrakien.

20. Februar –  Ioannina feiert seine Befreiung von der Türkenherrschaft 1913


Ihre Veranstaltung?

Sind Sie selbst Veranstalter? Möchten Sie ein weiteres passendes Event vorschlagen? Gern halten wir diese Liste so vollständig wie möglich und freuen uns über Ihre E-Mail.

postkasten