Kreatini – Zweite Karnevalswoche in Griechenland

10. Februar 2015

 

Der zweite Vorfastensonntag ist in der orthodoxen Kirche der „Sonntag des Verlorenen Sohns„. Das Evangelium stellt den tieferen Sinn der Fastenzeit heraus – den Aufbruch zur Umkehr zum Vater, der den Verlorenen Sohn mit Freuden aufnimmt und reich beschenkt.

Kreatini (Fleischwoche) wird die damit beginnende zweite griechische Fastnachtwoche genannt – die letzte Woche vor Ostern, in der nach strengen griechisch orthodoxen Fastenregeln noch Fleisch gegessen werden darf. Das wird vor allem am Donnerstag dieser Woche, dem Tsiknopempti (rauchiger Donnerstag, oder freier übersetzt Grilldonnerstag) mit Barbecues gefeiert. Denn ab der darauffolgenden Woche gelten bereits Einschränkungen in der Kost, bevor dann endlich die Fastenzeit im eigentlichen Sinne beginnt.

> Tyrofagou – dritte Karnevalswoche in Griechienland

> griechische Karnevalstermine 2017

> griechische Karnevalstermine 2016

> griechische Karnevalstermine 2015

> mehr zum griechischen Karneval

Raum+Zeit - über alles, was die beiden füllt: Landschaften, Inseln, Jahres- und Tageszeiten, ...